Elektro - Wolf  
M e i s t e r b e t r i e b  
Energietechnik * Sicherheitstechnik * Haustechnik  
Rhönstr.54, 75203 Königsbach - Stein  
Tel.: 07232/4626, Fax.: 07232/6249  
eMail.: mail@elektro-wolf.de  
     
       
  Mein zweites E-Fahrzeug
StreetScooter  Work
Baujahr  2018
 hat viele Dinge die man nicht braucht, dafür fehlen im Vergleich zum 
z. B. Renault Kangoo ZE, Dinge die man brauchen könnte
und er ist viel Fehleranfälliger

(wegen "elektronischer Fürz" die man nicht braucht)
,
 Der StreetScooter steht seit dem 18.11.20 
in der Vertragswerkstatt (Boschdienst),
weil die eh unnütze Elektronik nach einem Update abgestürzt ist. Der "Experte" von StreetScooter war nach über zwei Wochen, noch nicht einmal da und hat erst nach einem Schreiben meinerseits per Fernwartung diagnostiziert
(ja es hat über 14 Tage gedauert um eine Fernwartung zu realisieren) ,
dass das Steuergerät defekt ist. Das sollte aber Lieferbar sein, allerdings anscheinend nicht kurzfristig, denn es sieht nicht so aus als ob es im Jahr 2020 noch einen Erfolg geben würde. Wie mühsam und wie teuer so etwas ist wenn die ganzen Werkzeuge, Maschinen, Leitern etc. im Fahrzeug liegen interessiert die Firmen wie StreetScooter und VW und wahrscheinlich auch andere (deutsche) Hersteller überhaupt gar nicht.

Auch sonst kann man getrost von heftiger Inkompetenz sprechen, mittlerweile war ich in drei
E-Auto-Werkstätten (zwei davon Boschdienste) die nicht einmal in der Lage waren, den Ladestrom zu messen und die StreetScooter-Experten können nicht einmal Angaben zur Ladeleistung machen.
Leute so wird das nix mit der
E-Mobilität in Deutschland
   
   
 
Startseite
Nur die "Guten"
(Firmen, Läden, Gastronomiebetriebe, Gemeinden, etc.)
Stellen ihren Kunden und Besuchern
Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge zur Verfügung.
Nur die "ganz Guten"
(Firmen, Läden, Gastronomiebetriebe, Gemeinden, etc.)
Stellen ihren Kunden und Besuchern kostenlose
Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge zur Verfügung.
Selbstverständliche gehöre ich zu den "ganz Guten".
Bei mir können Kunden und Besucher und
alle E-Mobilfahrer die
"Reichweitenprobleme"
haben, egal ob Kunde oder nicht,  ihr
Elektromobil
-Auto
-Fahrrad
-Scooter
-Rollstuhl
kostenlos nachladen 
In 75203 Königsbach in der Rhönstr.54
gibt es diese Ladestation
Die Station ist auf auf eine Gesamtleistung von 11kw begrenzt.
Sie wird vorbehaltlich der Kosten,
evtl. nächtlichen Störungen der Nachbarn und
evtl. sonstigen "Unbekannten"
unbegrenzt frei geschaltet.
Momentaner Status: In Betrieb
   
Haben sie Fragen?
eMail.: mail@elektro-wolf.de
   
   
Team    
Elektroinstallation Elektroheizung    
Zentralstaubsauger    
Bus-Alternativen Gebäudeleitsysteme    
LOGO !    
EDV- Netzwerke    
Photovoltaik  / Solar    
PV - Solar Anlagenvergleich    
Telefon-Sprech-TV-Anlagen    
Baustellenverteiler Festzeltanschlüsse    
Elektro-Mobilität    
       
Links    
       
  Weiter
       
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
       
 
Und das Öko ist durchgestrichen weil es gelogen wäre.
Der "Öko-Bäbber" war schon drauf
und bestimmt war es beim Vorbesitzer
schon gelogen.